Aktuelle Infos

Hinweis des Bistums Regensburg vom 19. Oktober bezüglich der Mundkommunion

 

"Handkommunion wird empfohlen, Mundkommunion ist möglich. Dabei ist darauf zu achten, dass der Kommunionspender nicht mit Hand oder Mund des Empfängers in Berührung kommt. Sollte es zu einer Berührung kommen, müssen die Hände des Kommunionspenders erneut gewaschen oder desinfiziert werden."

 

Falls Sie Mundkommunion empfangen wollen, gehen Sie bitte nicht zu den Kommunionhelfern, sondern zu den Priestern nach vorne.

Wichtige Änderungen für die Liturgie in der Kirche

 

Seit dem 22. Juni dürfen wieder mehr Teilnehmer beim Gottesdienst mitfeiern. Achten Sie bitte in den Kirchenbänken auf den Abstand von 1,5 Metern. Bitte achten Sie auf die Platzmarkierungen. Für Personen aus einem Hausstand gelten die strengen Abstandsregeln nicht. 

Der Mund-Nasenschutz darf abgenommen werden, wenn die Teilnehmer des Gottesdienstes am Platz in der Bank sind. Beim Hinein- und Hinausgehen sowie auch beim Kommunionempfang ist der Mundschutz zu tragen!

Lieder zur Erstkommunion

 

Liebe Erstkommunionkinder, hier könnt ihr die Lieder zusammen mit euren Familien zuhause üben. Viel Freude dabei! 

Warum ist es schön, in St. Josef Ministrant zu sein?

 

Diese Frage mussten die Minis im Rahmen einer "Challenge" beantworten, bei der ihnen jeden Tag eine neue Aufgabe gestellt wird. 

Hier sind die besten Antworten auf die Frage von Sebastian und Svenja.

Orgelmusik zum Osterfest

Unsere Kirchenmusikerin

Kathinka Frank

spielt für Sie Musik zum Kirchenjahr:

 

 

 

Ostersonntag

John Rutter: Variations on an Easter Theme

(Kathinka und Stefan Frank im Hohen Dom zu Bamberg)

 

Osternacht

Feierliches Postludium: Herbert Howells - Sarabande zum Ostermorgen

Besondere Kirchenlieder in der Corona-Zeit

 

Pfarrer Nissel lädt Sie ein, besonders folgende beiden Lieder jetzt in dieser Zeit zu singen bzw. sich anzuhören.

Sie können uns im Gebet stärken:

 

Gl 424: Wer nur den lieben Gott lässt walten

Gl 453: Bewahre uns Gott, behüte uns Gott

Corona-Virus - Gebet

 

Beten wir für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind,
für alle, die Angst haben vor einer Infektion,
für alle, die sich nicht frei bewegen können,
für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,
für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,
dass Gott unserer Welt in dieser Krise seinen Segen erhalte.

(Stilles Gebet)

Allmächtiger Gott, du bist uns Zuflucht und Stärke,
viele Generationen vor uns haben dich als mächtig erfahren,
als Helfer in allen Nöten.
Steh allen bei, die von dieser Krise betroffen sind,
und stärke in uns den Glauben, dass du dich um jede und jeden von uns sorgst.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pfarrei St. Josef, Straubing