Pfarrei St Josef Straubing
Pfarrei St Josef Straubing

Pater Pio Fichtl, Kaplan

Mein Name ist Br. Pio Maria Fichtl CO.

Ich gehöre zur Priestergemeinschaft der Kongregation des Heiligen Philipp Neri in Aufhausen an. Die Ordensbezeichnung ist „Oratorianer“. Davon gibt es weltweit ungefähr 85 Häuser. Das Oratorium in Aufhausen ist das älteste auf deutschem Boden. In meiner Gemeinschaft sind wir 7 Priester, 7 Theologiestudenten und 2 Leinbrüder … Wir betreuen die Wallfahrtskirche „Maria-Schnee“ und sind seelsorgerlich in der Pfarrei Aufhausen aktiv. In unserer pastoralen Arbeit helfen uns auch die Ordensschwester, Dienerinnen vom Heiligen Blut. Mit unserem Laien-Kreis bilden wir gemeinsam eine „Geistliche Familie vom Heiligen Blut“.

Ich bin 41 Jahre alt und stamme aus der Region Augsburg, aus Neusäß. Im Volksmund bin ich somit ein Spätberufener. Meine Familie ist zwar gläubig, aber ich konnte erst später den konkret geistigen Weg einschlagen und begehen.

Im ersten Abschnitt wählte ich beruflich einen technischen Weg und studierte in Augsburg Umwelt- und Verfahrenstechnik. Diesen Beruf übte ich aber nicht lange aus.

In meiner Freizeit besuchte ich geistige Gruppen und war unter anderem 10 Jahre in der Bewegung der Charismatischen Erneuerung, wie auch bei der Jugend 2000, war Mitarbeiter im Gebetshaus Augsburg, besuchte einige Gebetskreise und durfte auch im Musikalischen einige Wegstrecken gehen. So habe ich seit dem 16. Lebensjahr in der Kirche Lobpreismusik zur Ehre des Herrn machen können. Neben vielen Musikgruppen in meinem Leben vor dem Kloster, bei denen ich mitspielte und eine selber gründete, konnte ich mich in unserer Pfarrei in Aufhausen 7 Jahre als Organist einbringen.

Kinder- und Jugendarbeit, sowie Erwachsenenexerzitien und Wallfahrer, die zu unserem Maria-Schnee-Heiligtum pilgern, sind bei uns einige der seelsorglichen Aufgaben in unserem Kloster.

Ich freue mich, dass jetzt für mich ein neuer Abschnitt kommt, das Diakonat und Priestertum, für das ich gut vorbereitet sein möchte. Ich freue mich deshalb sehr auf die Praktikumsstelle St. Josef bei Ihnen in Straubing, die mich auf diesem Weg geleiten wird.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Pfarrei St. Josef, Straubing