Neuanschaffungen

Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen 'Mona' Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz' Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in Niederkaltenkirchen?

Unterhaltsames Lesefutter, nützliche Tipps und inspirierende Fotos: Wer endlich schön wohnen will, aber nicht weiß, wo und wie er anfangen soll, der ist mit diesem Buch aufs Beste bedient. Ob große oder kleine Wohnungen, Landhäuser oder Appartements - hier gibt es für jede Größe und jeden Geldbeutel handfeste DIY-Ideen und klare Einrichtungsregeln, die das Wohnen einfacher machen. Sie finden Anregungen, wie man im noch so kleinen Schlafzimmer eine Arbeitsecke einrichten kann, ein Plätzchen für Gäste im Wohnzimmer integriert oder eine minimalistische Nasszelle gemütlich kriegt. Raum für Raum klopft die Einrichtungsexpertin Martina Goernemann das Wohnen ab und liefert überzeugende Lösungen für jedes Wohnproblem.

Trag deine Ringelstrumpfhosen mit Stolz. Führe ein unerschrockenes Leben. Fordere dich heraus. Lebe einfach."
Diese Sätze hat Will Louisa mit auf den Weg gegeben. Doch nach seinem Tod brach eine Welt für sie zusammen. Es hat lange gedauert, aber endlich ist sie bereit, seinen Worten zu folgen und wagt in New York den Neuanfang. Die glamouröse Welt ihrer Arbeitgeber könnte von Lous altem Leben in der englischen Kleinstadt nicht weiter entfernt sein. Dort ist ein Teil ihres Herzens zurückgeblieben: bei ihrer liebenswert chaotischen Familie und vor allem bei Sam, dem Mann, der sie auffing, als sie fiel. Während Lou versucht, New York zu erobern und herauszufinden, wer Louisa Clark wirklich ist, muss sie feststellen, wie groß die Gefahr ist, sich selbst und andere auf dem Weg zu verlieren. Und am Ende muss sie sich die Frage stellen: Ist es möglich, ein Herz zu heilen, das in zwei Welten zuhause ist?

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Können Drachen Feuer speien? Ist der Leib Christi glutenfrei? Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem Weg von einem Zimmer ins andere, was wir wollten? Die Science Busters beantworten letztgültig, w

ie es ihre Art ist, die fundamentalen Fragen der Menschheit.

Eine junge Frau begibt sich auf die Suche nach ihren familiären Wurzeln.

Ellinor arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Wiener Universität und erwirtschaftet das Einkommen für sich und ihren Ehemann Gernot, der als selbstverliebter freischaffender Künstler auf seinen Erfolg wartet. Ihre Kusine erkrankt schwer und braucht eine Nierenspende. Ellinor stellt sich zur Verfügung und erfährt bei dieser Gelegenheit, dass keine genetische Beziehung und damit auch keine Verwandtschaft besteht. Bei der Suche nach der Familie  geht die Beziehung zu Gernot in die Brüche. - Sarah Lark erzählt sehr spannend und mitreißend in ihrem Familienroman.

Gaaah! Seit Cheyenne und ich uns mit einem Gruselfilm auf den Schul-Vorlesewettbewerb vorbereitet haben, passieren voll unheimliche Dinge: Cheyenne kann auf einmal total gut lesen (Zauberei!), Mama hat ausgerechnet an einem Freitag, den 13., einen Unfall und dann müssen meine Blödbrüder und ich auch noch kurzfristig zu Oma und Opa ziehen. Bei denen wohnt neuerdings ein ganz merkwürdiger schwarzer Kater und auch sonst begegnen Cheyenne und mir auf einmal überall schaurige Gestalten. Uns ist voll das Unglück auf den Fersen! Und meine Blockflöte kann ausnahmsweise mal gar nichts dafür ...

 

Gute-Nacht-Geschichten für süße Träume
Nele findet es so schön, sich abends mit Tante Adelheid ins Bett zu kuscheln und vor dem Einschlafen noch eine Geschichte anzuhören. Und noch viel schöner ist, dass sie sich jeden Abend eine ganz besondere Nele-Geschichte wünschen darf. Zum Beispiel die, in der Nele Piratenprinzessin ist. Oder die, in der Nele einen Kindergartenausflug in den Zoo macht und einen sehr netten Tiger trifft. Oder die, in der Nele auf einem Zauberpony reitet. Ein wunderbares Hörbuch zur Guten Nacht mit kurzen, abwechslungsreichen Texten zum Träumen.
Beruhigend und einfühlsam gelesen von der beliebten Nele-Sprecherin Anita Hopt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrei St Josef Straubing