Interessante Bilder und Berichte

Ministranten bei Radio AWN

Auf Einladung von Charly Sipmeier durften die Minis von St. Josef

am 14. Februar Radio AWN besuchen. Im Studio an der Landshuter Straße bekamen sie zunächst eine Einführung, bei der sie einiges über diesen niederbayerischen Radiosender erfuhren. Danach durften sie sogar in die Aufnahmestudios. Charly Sipmeier interviewte einige Minis, die ihre Antworten dann auch ins Mikrofon sprechen durften. Anschließend erklärte ihnen der Redakteur, wie man die Aufzeichnungen am Computer zurechtschneidet - was die Minis dann auch selbst machten. Dem Redakteur und Moderator Daniel Falkiewicz durften die Minis über die Schulter schauen, während er seine Nachrichten und Verkehrsmeldungen vorlas. Dabei mussten die Minis mucksmäuschenstill sein - was ihnen sogar gelang! 

 

Sternsinger-Aktion 2020

Segen bringen – Segen sein

Frieden – im Libanon und weltweit! Unter diesem Motto stand die diesjährige Sternsinger-Aktion des Kindermissionswerks. Auch in der Pfarrei St. Josef waren dazu an drei Tagen Sternsinger unterwegs. Nachdem die Vorstandschaft des PJV schon vor Wochen die umfangreiche Vorbereitung gestartet hatte, konnten sich die Ministranten und andere Kinder ab dem 2. Januar gut organisiert auf den Weg machen. In sechs Gruppen waren diesmal über 20 Sternsinger unterwegs, hatten einen Stern dabei, dazu Weihrauch und Kohle, Kreide bzw. Aufkleber und natürlich die große Spendendose. An unzählige Türen schrieben sie dabei den Segen 20 * C + M + B + 20, die lateinische Abkürzung für „Christus segne dieses Haus“. Oft wurden sie auch in die Wohnungen gebeten, um zu räuchern. Und viele bedankten sich bei den Sternsingern auch mit einer süßen Gabe.

Am Dreikönigstag erfolgte dann die Einholung der Sternsinger im Gottesdienst. Dabei wurde mit Spannung die Höhe der gesammelten Spenden erwartet. Mit über 7 800,- Euro wurde dieses Jahr tatsächlich wieder ein neuer Rekord aufgestellt!

An alle Geber, die dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben, ergeht daher ein herzliches Vergelt´s Gott. Ein großes Dankeschön aber natürlich auch allen Sternsingern, die für die Kinder im Libanon drei lange Tage unterwegs waren. Ebenso wollen wir die nicht vergessen, die im Hintergrund in der Organisation, als Fahrerinnen, in der Küche oder als Schneiderin wertvolle Beiträge zum Gelingen der Aktion leisteten. Sie alle haben zu einem neuen Rekordergebnis beigetragen! Vergelt´s Gott!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Pfarrei St. Josef, Straubing