Kirchenverwaltung

Kirchenverwaltungswahlen 2018

Wahl der Kirchenverwaltungsmitglieder – Wahlperiode 2019 – 2024

der kath. Kirchengemeinde Straubing St. Josef

 

Das Wahllokal (Kirche St. Josef) ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

Samstag, 17. November:

von 16:00 Uhr bis 17:00 Uhr

und im Anschluss an die Abendmesse bis 18:45 Uhr,

 

Sonntag, 18. November:

von 08:00 Uhr bis 08:30 Uhr

und im Anschluss an die Hl. Messe bis 10:30 Uhr sowie

im Anschluss an die 10:30 Uhr Messe von 11:15 Uhr bis 14:15 Uhr und

von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr

und im Anschluss an die Hl. Messe bis 20:15 Uhr.

So wird gewählt - wichtige Hinweise zum Ablauf der Wahl
So wird gewählt.pdf
PDF-Dokument [24.0 KB]
Kandidaten mit Bildern
Kandidatenplakat.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Kandidatenliste
Kandidatenliste.pdf
PDF-Dokument [12.2 KB]

Kurze Aufgabenbeschreibung: 

 

Der Kirchenverwaltung obliegt die gewissenhafte und sparsame Verwaltung des Kirchenstifungsvermögens, die Sorge für die Befriedigung der ortskirchenlicher Bedürfnisse und die Erledigung der Kirchenstiftung sonst zugewiesner Aufgaben (s. KiStiftO Artikel 11, 1,5)

Mitglieder der Kirchenverwaltung St. Josef:

 

Hubert Fischer (Kirchenpfleger)

Anton Kirnberger

Dr. Ludwig Burger

Martin Nissel (Kirchenverwaltungsvorstand)

Kerstin Prommersberger

Matthias Scholl

Ludwig Stierstorfer

Ilse Stuhlfehlner

Helga Zisterer

Verabschiedung aus der Kirchenverwaltung Sankt Josef
 
Aus gesundheitlichen Gründen wurde Herr Josef Schwarz aus dem Gremium der Kirchenverwaltung verabschiedet. 
23 Jahre lang leistete er treue Dienste für seine Pfarrgemeinde.
In dieser Zeit wurden wichtige Projekte geplant und durchgeführt, 
unter anderem der Neubau des Kindergartens Sankt Josef,
der Bau des Pfarr- und Jugendheims, die Renovierung der Pfarrkirche und der Umbau für das Pfarrbüro. 
Während seiner langen Mitarbeit standen gleich drei verschiedene Pfarrer dem Gremium vor: 
Pfr. Josef Grillmeier, Pfr. Peter König und Pfr. Martin Nissel
Die Zusammenarbeit in der Kirchenverwaltung erfordert ein sehr gewissenhaftes und verantwortungsbewusstes Mitentscheiden. 
Pfarrer Martin Nissel und Kirchenpfleger Hubert Fischer würdigten Josef Schwarz als einen sachkundigen und angenehmen ehrenamtlichen Mitarbeiter, welcher u.a. auch den Himmel bei der Fronleichnamsprozession trug. Sie wünschten ihm eine erträgliche Gesundheit und Gottes Segen auf seinem weiteren Lebensweg. 
Sepp Schwarz erhielt eine Urkunde und die Figur des Heiligen Josef überreicht. 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pfarrei St Josef Straubing